Freiwillige Feuerwehr Bischofsheim i.d.Rhön

Erste Übung nach der Sommerpause

Am Freitag, 17. September fand unsere erste Übung nach der Sommerpause statt. Wir mussten drei Knobelaufgaben lösen. In der ersten Aufgabe musste eine Übungspuppe auf einem Spineboard durch zwei Biertische transportiert werden, ohne die Puppe zu berühren.

In der zweiten Aufgabe muss eine Kübelspritze, die sich in einem Ölfass befand, geborgen werden. Das Fass stand in der Mitte eines abgesperrten Kreises, dieser durfte jedoch nicht betreten werden.

Die dritte Aufgabe war noch etwas kniffliger: Hier musste ein Biertisch ohne Muskelkraft aufgestellt werden, ohne die Wasserbecher (siehe Bild) umzuschütten.

Erste Übung nach der Sommerpause
Nach oben scrollen