Freiwillige Feuerwehr Bischofsheim i.d.Rhön

Jugendfeuerwehr

EINFACHZUSCHAUEN IST NICHTSODEINS?

Du bist zwischen 12 und 18 Jahre alt?
Hast Bock auf faszinierende Technik?
Stehst auf Teamgeist?
Bist einfach clever und willst vorankommen?

DANN KOMM IN UNSER TEAM 🚒💦🔥

In unserer Jugendfeuerwehr kannst du dich auspowern, kannst mit deinem Nerdwissen glänzen, selbst Hand anlegen, dich einbringen und dein Ding machen. Eine ordentliche Portion Action gibt es obendrauf.

DAS ERWARTET DICH

Wöchentliche Übungen – tschüss Langeweile
Top ausgestattete Feuerwehr
Ausflüge (Sommerrodelbahn, Freizeitpark, Partnerwehr Heide/Holstein)
Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager
Bayerisches- und Deutsches Jugendleistungsabzeichen
Wissenstest
Modulare Truppmannausbildung
Action Day
Hochseilgarten
Schwimmbad
Stadtrallye
Ferienprogramm

Weitere Infos findest du auch auf ich-will-zur-jugendfeuerwehr.de

Stalke uns bei Insta feuerwehr_bischofsheim oder Facebook @FeuerwehrBischofsheim

Wir freuen uns, wenn du mitmachst!

#einsatzfürbischofsheim #jugendfeuerwehrbayern #findedeinfeuer #nichtsomeins #gemeinsamwasmachen #gemeinsamwasschaffen

Das sind wir

Unsere Jugendfeuerwehr wurde im Jahr 1988 gegründet. Es ist eine große Aufgabe geworden, Jugendliche für unsere Feuerwehr zu gewinnen. Gerade in einer Zeit in der die Jugendlichen eine Vielzahl an Möglichkeiten haben ihre Freizeit zu gestalten, ist es um so wichtiger geworden ihnen den sinnvollen Dienst bei der Feuerwehr näher zu bringen.

Die Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren durchlaufen eine feuerwehrtechnische Grundausbildung. Hier werden die Aufgaben und Tätigkeiten von Feuerwehrdienstleistenden näher gebracht. Auf dem Weg zum vollendeten 18. Lebensjahr stehen das Bayerische- und Deutsche Jugendleistungsabzeichen, mehrstufige Wissenstests und die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ auf dem Programm. Mit 16 Jahren durchlaufen die Jugendlichen die sogenannte „Modulare Truppmannausbildung“ (MTA).

Ab dem 18. Lebensjahr, mit Bestehen der Truppmannausbildung, sind sie dann voll ausgebildete Feuerwehrdienstleistende und werden in unsere aktive Mannschaft übernommen. Außerdem können weitere Fortbildungslehrgänge wie z. B. Atemschutzgeräteträger oder Maschinist besucht werden.

Nach oben scrollen